chaos-camper.com = Infos über Jeep Wrangler, Umbau V8 LT1, SOA, Spring over the axle, QEK, Jeep-Treffen, QEK-Treffen, Bombard C4 chaos-camper.com = Infos über Jeep Wrangler, Umbau V8 LT1, SOA, Spring over the axle, QEK, Jeep-Treffen, QEK-Treffen, Bombard C4
Der Jeep war ja irgendwann auch mal orischinal
...Jaja, so hat er mal ausgesehen.

 

 

 Das flotte Kerlchen das daneben steht  ist Ralf

... mit Monsterbereifung, "supercooler" Stoßstange,
"megageilem" Überrollbügel (Affenkäfig)
Oo...so darf ein Jeep nicht aussehen -


Hier mal ein direkter Vergleich. Das ist das gleiche Auto !!!
Links der Jeep von einem Bekannten (orischinal)
und rechts unserer wie er damals im Jahr 2005 ausgesehen hat.

Mittlerweile hat sich da ja noch bissel was geändert

.
Die erste Anschaffung - Felgen 8x15 - Reifen 31x10,5x15

 
Naja...wie beschreib´ ich das am besten?

Wie das halt so ist... Eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung braucht ja jeder
(vor allem Männer - sonst kommen sie auf dumme Gedanken ).

Die einen sammeln irgendwelches Zeug was kein Mensch braucht
und höchstens als Staubfänger fungiert, die anderen rennen
jedes Wochenende auf den Fußballplatz und/oder ins Stadion
oder verbringen ihre Zeit vorm Computer oder der Playstation.
 
Tja...und dann gibt´s da noch so ein paar Verrückte,
die Spaß dran haben einen "Monster-Truck" mit Straßenzulassung zu bauen.

Ralfi ist einer von diesen Verrückten :)

Für Ralf hat das "Schrauben" schon von kleinauf Priorität.
Und wie hat mal ein Kumpel von uns so schön gesagt:
"Losse die Buwe schrauwe, do wissen `eer wenigschtens wo se sin"
(Für Nicht-Pfälzer hier die Übersetzung - Laßt die Jungs schrauben, da wißt ihr wenigstens wo sie sind).



Hier mal eine Kurzversion der diversen Umbauten.
Die haben sich über etliche Jahre hingezogen und ´ne kleinere Summe
(für die man fast ein Haus bauen kann) verschlungen.
Von den unzähligen, in der  "Werkscht"   verbrachten Wochenenden ganz zu schweigen;
aber wir haben und hatten auch jede Menge Spaß.

..... 

  

 

 

 


 
 
 

     

 

SOA (Spring Over the Axle) - Umbau (d.h. die Federn (Blattfedern) wurden auf die Achse gesetzt,
was ein "paar" cm (um genau zu sein 17 cm) mehr Höhe ergab.
Rahmen verzinkt - d.h. nie wieder Rost.
Größere Reifen drauf - mittlerweile 39,5 er Super Swamper TSL
(nach diversen Zwischenschritten mit 31er, 35er, 36er jetzt endlich die richtige Größe gefunden - zumindest vorerst).
Wer sich unter 39,5 er Reifen nichts vorstellen kann...
Das sind amerikanische Größenbezeichnungen, so richtig "übersetzen" kan man das nicht;
39,5 ist ein Reifendurchmesser von etwas über 1 m.

Irgendwann stellt man dann fest, dass die Achsen (und vor allem die Bremsen) für die Reifengröße
net so doll ist. Also gibts "neue" Achsen - "unkaputtbare" Dana 60 
- erst hinten und später vorne.


Und im September `07 wurde endlich der langgehegte Wunsch wahr. Ein
V8